Angebote zu "Tropfen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Pefrakehl Tropfen D 5
67,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Pefrakehl wird aus der Hefe Candida parapsilosis gewonnen. Nach dem Grundsatz der Isopathie kann mit dem Präparat eine Symbiose zwischen pflanzlichen Mitbewohnern, wie z. B. den Erregern der Candidiasis, und dem Säugetierorganismus wieder hergestellt werden. Dabei werden nach Enderlein die höheren Entwicklungsformen von pathogenen Hefen mit niederen Stufen der gleichen Cyklode bekämpft. Isopathische Heilmittel können Reaktionen verursachen, die nicht unterbunden werden dürfen. Sie verschwinden nach einigen Tagen und erlauben eine sichere Schlußfolgerung in bezug auf Art der Krankheit und Möglichkeit ihrer Beseitigung. Zusammensetzung: (1 ml enthält)1 ml Candida parapsilosis D5 dil. nach Vorschrift 5a HAB. Anwendung:Zum Einnehmen: 1x täglich 8 Tropfen vor einer Mahlzeit einehmen.Zum Einreiben: a) 1x täglich 5–10 Tropfen am Ort der Erkrankung oder in die Ellenbeuge einreiben. b) Bei Injektionsbehandlung an den injektionsfreien Tagen 2x wöchentlich 5–10 Tropfen.Zum Inhalieren: 2–3x täglich 10–20 tiefe Atemzüge. Nebenwirkungen: Keine bekannt Gegenanzeigen: Keine bekannt Hinweis: Candida parapsilosis ist als Wirkstoff auch in dem Kombinationspräparat EXMYKEHL enthalten.

Anbieter: Eurapon
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Sanukehl Cand D 6 Tropfen
11,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation Sanukehl Cand wird hergestellt aus den Serotypen A und B von Candida albicans, zu denen der weitaus größte Teil der beim Menschen isolierten Candidiasis-Erreger gehört. Sanukehl Cand enthält in einem speziellen Extrakt Polysaccharidbestandteile (Haptene) des Erregers Candida albicans, die häufig auch als Zwischenmittel in der Behandlung mit der betreffenden Nosode zum Einsatz kommen. Die Wirkung beruht auf der Absorption der Erreger-Antigene bzw. -Toxine. Starke Erstverschlimmerungen bzw. Antigen-Blockaden werden durch das SANUKEHL- Präparat gemildert bzw. beseitigt. Anwendung:Tropfen zum Einnehmen/zum EinreibenZum Einnehmen: Bei akuten Zuständen 5–10 Tropfen alle 12–24 Stunden; bei chronischen Verlaufsformen 10 Tropfen jeden 2. Tag.Zum Einreiben: Alle 1–2 Tage 5–10 Tropfen in die Ellenbeugen. Nach 8 Wochen Therapiedauer sollte eine mehrmonatige Therapiepause eingelegt werden. Zusammensetzung: (1 ml flüssige Verdünnung enthält)Wirkstoff: Candida albicans e volumine cellulae D6, 1 ml Candida albicans e volumine cellulae Dil. D6 nach Vorschrift 5 a HAB. Nebenwirkungen: Aufgrund des Gehaltes von Sanukehl Cand D6 an spezifischen organischen Bestandteilen können in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Gegenanzeigen: Wegen nicht ausreichender Untersuchungen soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren und in der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Immunsuppressiv wirkende Arzneimittel oder Therapien können die Wirksamkeit von Sanukehl Cand D6 beeinträchtigen. Vor und nach der Behandlung mit oral verabreichten Lebendimpfstoffen ist ein Abstand von 4 Wochen einzuhalten. Hinweis: SANUKEHL-Präparate (Haptene) sollten in der Regel allein verabreicht werden. Fortsetzung einer Therapie erst am nächsten Tag. Das Arzneimittel darf nach Öffnung der Flasche höchstens noch 2 Monate verwendet werden.

Anbieter: Eurapon
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe